Virtualisierung

Virtualisierung beschreibt Fortschritt

Clientvirtualisierung

Der Desktop der Zukunft ist mehr als nur ein einzelner PC. Vielmehr handelt es sich um eine Kombination mehrerer Geräte und verschiedener Anwendungen mit den unterschiedlichsten Daten und Einstellungen der Anwender.  Die Virtualisierungs-Software  ermöglicht die Ausführung der virtuellen Desktops im Rechenzentrum, während die Anwender auf allen Geräten und an allen Standorten eine zentrale Sicht auf ihre Anwendungen und Daten in Form einer vertrauten, personalisierten Umgebung erhalten.

  • Senken Sie Kosten durch Zentralisierung von Management, Verwaltung und Ressourcen
  • Steigern Sie die Sicherheit indem Sie Daten von Desktop-Geräten in das Rechenzentrum verlagern
  • Verbessern Sie die geschäftliche Agilität durch schnellere Bereitstellung und Anwenderflexibilität mit universellem Zugriff

 

Servervirtualisierung

Als Servervirtualisierung bezeichnet man Software- oder Hardware-Lösungen, die dazu dienen, mehrere Instanzen eines oder

verschiedener Betriebssysteme auf einem einzigen Rechner gleichzeitig nebeneinander zu betreiben. Die einzelnen Instanzen werden als virtuelle
Maschine (VM) oder Gast bezeichnet und verhalten sich in der virtuellen  Umgebung identisch zum „normalen“ Betrieb direkt auf der Hardware. Der
Gast wird aus Sicht des Basis-Betriebssystems (Host oder Wirt) von der Hardware abgekoppelt und kann somit wie ein Softwareobjekt flexibel
unabhängig von der darunterliegenden Hardware behandelt werden.

Storagevirtualisierung

Speichervirtualisierung ist ein Sammelbegriff für verschiedene Software- und Hardwaretechniken, mit denen Speicherplatz bzw. Speicherkomponenten dem Anwender in einer logischen Form verfügbar gemacht werden. Dabei werden gemäß den Prinzipien der Virtualisierung folgend Ressourcen entweder aufgeteilt – wie z.B. bei den Partitionen einer Festplatte, oder zusammengefasst, wie das beispielsweise bei Volume Managern der Fall ist, welche logische Laufwerke bereitstellen, die mehrere Festplatten überspannen können.

  • Speichersubsysteme werden zu einer durchgängigen und einheitlichen Speichersicht zusammen gefasst
  • Es vereinacht die Backups und die Datenmigration und bietet eine bessere Ausnutzung des Speicherplatzes
  • Es können in einem Speichernetz mithilfe der Virtualisierung transparent Speichersysteme hinzugefügt oder entfernt werden

VM_Ware

Datacore

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen